Die Geschichte der Krawatte

Die Geschichte der Krawatte

 

Obwohl einige behaupten, dass die Verkaufszahlen für Krawatten etwas anderes aussagen, scheinen Bindungen in Desuetuude zu sein, weil einige moderne "Berühmtheiten" sie nicht tragen werden und wo solche Leute führen, folgen viele. Darüber hinaus denken die Notting Hill Tories, dass die kleinbürgerliche Mehrheit der aktiven britischen Wähler wahrscheinlich den alt-etonischen Politikern, die Anzüge mit offenen Hemden tragen, warm tun wird. Ob sie jemals (wieder) führen werden, bleibt abzuwarten. Ich vermute, dass viele dieser Leute offene Hemden als eine Byronic-Aussage der Modernität, wenn nicht des rebellischen Potentials betrachten. Sie bemerken kaum, dass mindestens eines der berühmten Bilder von Byron mit einem offenen Hemd ursprünglich ein Porträt von ihm war, als er tatsächlich erschien - in einer Krawatte. Es ist absolut undenkbar, dass er (oder irgendjemand anderes) durch die Stadt gewandert wäre - geschweige denn in Watiers Club - mit einem offenen Hemd. Die Krawatte im Porträt wurde später ausgemalt - warum, weiß ich nicht. Meiner Meinung nach würde es jedoch viel mehr als die Beispiele moderner Briten erfordern, eine Tradition auszulöschen, die vor Jahrhunderten mit Halstüchern begann.

Es gibt Hinweise darauf, dass die alten Chinesen und sogar die Römer gelegentlich Kleidung um den Hals trugen. Die moderne Krawatte hat wahrscheinlich ihren eindeutigsten Ursprung im Tragen von Halstüchern von kroatischen Soldaten in Paris im Jahr 1635. Diese Mode wurde von den Franzosen kopiert, die das Tragen des Kleidungsstücks "là Croate" nannten - später wurde dieses Kleidungsstück als "Halstuch" bekannt . Diese Mode wurde in England zur Zeit der Restauration von König Charles II. Im Jahre 1660 eingeführt und die Krawatte und der Schaft ersetzten allmählich den Spitzenjabot, der zuvor getragen worden war (und wieder mit Henry Pooles altmodischem Hofkleid getragen wird). Das Tragen von Krawatten sollte gefördert werden, nicht zuletzt deshalb, weil die Krawatte der einzige Gegenstand ist, in dem ein Individuum seinen eigenen speziellen Ideen freien Lauf lassen kann, ohne dabei Gegenstand von zu viel Verachtung zu werden. Es ist auch ein respektables Kleidungsstück - was für seinen Untergang verantwortlich sein kann: Es ist nicht genug Jack-The-Lad. Hier ist die Welt Ihre Auster und viele Lieferanten machen exklusive handgefertigte Krawatten: berühmt Hermes (gegründet von Thierry Hermes im Jahr 1837, ursprünglich spezialisiert auf Lederwaren und Sattlerei; der berühmte Schal erschien erstmals in den frühen 1930er Jahren) oder Charvet (ein französisches Hemd und Krawattenmacher).

Sie benötigen eine gewebte silberne Seidenkrawatte für die formelle Morgenkleidung, eine gewebte schwarze Krawatte für Beerdigungen, ein paar gerippte oder gewebte schwarze Seidenkrawatten für den Abend und einige weiße Marcella formale Abendkrawatten (passend zu Hemd und Weste) für volle Feigen - Das wird oft als "weiße Krawatte" bezeichnet. Es gibt keinen Grund, warum man Verbindungen nicht auf einer maßgeschneiderten Basis in Auftrag geben sollte; Seien Sie sich jedoch bewusst, dass es einen Meter teuren Stoff braucht, um eine Krawatte zu machen (wegen der Art und Weise, wie es geschnitten werden muss: gegen die Verzerrung und normalerweise in drei Stücke), bevor Sie die Arbeit hinzufügen. In Oxford heißt es, dass Club-, Schul-, College-, Regiments- und Verbandsbindungen, wie wir sie kennen, aus einem Anlass im Jahr 1880 stammen, als Männer am Exeter College Oxford ihre gestreiften Hutbänder als Zeichen kollegialer Einheit um den Hals gebunden haben. Es wird vermutet, dass es zu ermüdend ist, eine solche Krawatte bei einer Versammlung des Clubs oder einer Alumni-Vereinigung zu tragen, weil jeder dort Mitglied ist. Solche Verbindungen sollten daher für andere Gelegenheiten reserviert werden. Einige sagen, dass diese Verbindungen, mit ein paar bemerkenswerten Ausnahmen, immer "Naff" sind. Die Ausnahmen sind: die Garrick Club Krawatte (die ich sehr schön als "Lachs und Gurke" beschrieben habe), die Old Etonian Krawatte und die grelle Marylebone Cricket Club (MCC) Krawatte (gestreift Orange und Senf gelb). Benson & Clegg liefern viele Assoziationsbeziehungen, allerdings nicht die MCC- oder Garrick-Beziehungen, die über die Clubs selbst verfügbar sind.

Wenn du wie Roald Dahls Onkel Oswald bist, wirst du natürlich die Kosten verdammen und deine eigene Spinnenseide zuerst sammeln, spinnen, färben und weben, aber denk daran, dass A. Sulka aus der Bond Street nicht mehr da ist, um den ganzen Prozess zu überwachen für dich (oder in der Tat, um deine Pyjamas, Morgenmäntel und Smoking-Jacken zu machen). Nach einigen Recherchen habe ich herausgefunden, dass sie nicht einmal in New York, Paris oder Chicago sind, aber ihre Londoner Arbeiter (oder einige von ihnen) wurden von Alfred Dunhill übernommen (dessen berühmtes Logo ein diskreter weißer Fleck ist; ursprünglich in der Euston Road entwickelten sie sich zu Motorzubehör, bekannt als Dunhills "Motorities". Manchmal können Sulka-Gegenstände aus zweiter Hand gefunden werden. Aber wir können gut darüber nachdenken, wie die Mächtigen gefallen sind, wenn wir erfahren, dass relevante Käufer von Harrods im Jahr 2006 noch nicht von der Firma gehört haben, die Noel Coward in diesen berühmten Morgenmänteln - symbolische Kleidungsstücke der Art-Deco-Ära - hervorgebracht hat. 1895 gründete Amos Sulka sein Geschäft in Lower Broadway, und Sulka labelte für ein Jahrhundert bis zu ihrer höchst luxuriösen Ware: "New York London Paris" (einige beinhalten auch "Chicago", "San Francisco" und "Palm Beach") Die Marke wurde von ihren neuen Besitzern in oder um 2002 vollständig geschlossen. Warum haben sie das Geschäft gekauft, wenn sie den Namen nicht wollten? Vermutlich nur, um die Konkurrenz zu reiben. Ich erinnere mich deutlich daran, dass ich ungefähr um diese Zeit zu ihrem vornehmen, mit Marmor verkleideten Gebäude der Bond Street gegangen war und, da ich den Laden nicht finden konnte, wo es sein sollte, ging ich in zorniger Verwirrung eine Weile auf und ab, bis ich es tat um der bitteren Wahrheit entgegenzutreten: dass der alte Apophthegm, tout lass, tout casse, tout passe, sich sogar auf solch eine Ikone wie Sulka anwenden muss; bevorzugt wie von Rudolph Valentino, F. Scott Fitzgerald, Gary Cooper, Clarke Gable, den Kennedys, den Rockefellers und Winston Churchill, sowie Noel Coward: in manus tuas Domine.

Spinnenseide (Gossamer) ist eines der Wunder der Natur; der Fadenziehfaden (an dem Spinnen hängen) von gewöhnlicher Gartenkreuzseide hat einen Durchmesser von 0,003 mm, verglichen mit 0,03 für jeden Strang Seidenraupenseide (die Seide der Larven von Bombyx mori) und doch die Seide einer Spinne der Gattung Nephila - Die goldene Kugelwebspinne ist (bei 0,008 mm) doppelt so stark wie Seidenraupenseide. Es ist wahrscheinlich weniger stark als der beste Stahl (Eisen und Kohlenstoff) wie für ähnliche in Bezug auf den Durchmesser, aber diese Spinnenseide ist viel stärker als Stahl wie für andere in Bezug auf Gewicht. Darüber hinaus ist Spinnenseide zweifellos die stärkste natürliche Faser und kann von bis zu sieben Drüsen auf einigen Spinnen produziert werden. Die Seide der goldenen Orbspinne ist die begehrteste für Textilien. Wie man sich leicht vorstellen kann, ist es nicht billig. Ein guter Ausgangspunkt für dieses allgemeine Thema ist Paul Hillyards Das Buch der Spinne (1994).

Glücklicherweise haben New & Lingwood und auch Budd eine enorme Auswahl an Beziehungen; einschließlich Ancient Madder Krawatten (Foulard Seide gefärbt mit natürlichen Pflanzenfarben von Rubia tinctorum, weitgehend in gedeckten Rot-, Blau-, Grün- und Ockerfarben). Auch Emma Willis streitet wieder stark um handgemachte Krawatten. Schließlich, bei Krawatten, sollte der Standard Tag Vier in der Hand Krawatte gebunden werden, so dass es ein vertikales Grübchen in der Mitte unter dem Knoten besitzt. Es erhält den Namen "Vier in der Hand" vom Vier-in-Wagen-Club (d. H. Ein Club für diejenigen, die in Kutschen fuhren, die von vier Pferden gezogen wurden), deren Mitgliedschaft diesen Knoten förderte. Das untere Ende dieses Grübchens ist der ideale Ort, um einen Stift zu setzen. Der Windsor-Knoten wird traditionell als Zeichen eines Bounders angesehen; Interessanterweise benutzte der verstorbene Herzog von Windsor, nach dem es benannt ist, nicht: seine Krawatten waren aufgebläht, weil sie mit schwerem Material gesäumt waren.

Die Verwendung von Taschentüchern in England stammt aus mindestens der Regierungszeit von Richard II. (Regierte 1377 - 99): seine Haushaltsrollen enthalten Ausgaben für sie. Taschentücher wären den Erdlingen 1603, dem Datum von Shakespeares Tragödie Othello, gut genug bekannt gewesen. Das Entfernen und Auspflanzen Desdemonas unverwechselbares Taschentuch (ein Geschenk von Othello) in Cassios Zimmer war das zentrale Brett, auf dem der böse Jago seinen Trick gründete, um Othello in den Irrglauben zu verführen, dass Desdemona ihn mit Cassio betrogen hatte. Was den aktuellen Gebrauch von Taschentüchern betrifft: In der Stadt tragen Puristen kein Taschentuch (ob gefärbt oder nicht) in der Brusttasche, trotz der Beispiele, die unter anderem von Winston Churchill, dem Herzog von Edinburgh und dem jetzigen Prinzen aufgestellt wurden von Wales, Cary Grant, Noel Coward und Jack Buchanan. Ein Mann, den ich kenne, besteht darauf, dass er mir das widerspricht, und sein Grund ist, dass die erste Frau MP, Nancy Lady Astor, Taschentücher in den Brusttaschen genehmigte. Er übersieht völlig die ziemlich grelle Tatsache, dass Lady Astor eine Frau war. Aber da sind wir. Ich vermute, dass der wahre Grund dafür war, dass er bereits eine große Investition in dekorative Taschentücher getätigt hatte, bevor ich ihn korrigierte. Meiner Meinung nach haben diejenigen, die in der Stadt ein Taschentuch tragen (und ihre Berater), Unrecht. Debrett scheint mich darin zu unterstützen, dass sie Taschentücher in die gleiche Kategorie wie Stifte setzen.

Ein Schnupftuch kann in der Hülle, der Manteltasche oder in der Weste oder dem Hut getragen werden, wo auch immer man sein mag; außer am Abend, wenn es weiße Seide sein sollte. Bei einem Country-Anzug kann ein farbiges Taschentuch die Brusttasche schmücken. Niemals eine passende Krawatte und ein Taschentuch tragen, es sei denn, Sie führen einen Out-of-Town-Superstore. Zusammenstoßende Krawatten und Taschentücher sind eher innerer Vorstadtbankmanager oder ahnungslos aufwärts beweglich. Taschentücher müssen vor Gebrauch immer ausgeschüttelt und nicht zusammengelegt getragen werden. Weiße Rasentaschentücher werden aus Leinwandbindung hergestellt - der Name "Rasen", der von Laon in Frankreich stammt, wo er früher hergestellt wurde - und sie sind ziemlich Standard, Jungfrauen in Not anzubieten. Die ausgezeichnete Irish Linen Company in der Burlington Arcade versorgt sie.

Attar of Roses ist ein ätherisches Öl, das durch Wasserdampfdestillation der Blütenblätter der Rosa Damascena-Mühle gewonnen wird. (Damaszener Rose), hauptsächlich in Bulgarien, der Türkei, Russland, Indien, China und Iran angebaut; Es braucht viele Pfund Blütenblätter, um eine kleine Phiole dieses Öls herzustellen. Es war eine Rose dieser Art, die 1893 an der Spitze des Grabes von Edward Fitzgerald im Boulge Churchyard in Suffolk von der Omar Khayya'm Society gepflanzt wurde. Im Jahr 1884 brachte ein Künstler der Illustrated London News, genannt William Simpson, eine Hagebutte aus dem Grab von Omar Khayya'm in Na'ishapu'r in Persien zurück. Dies wurde von Bernard Quaritch (dem ersten Verleger von Edward Fitzgeralds berühmter Umschreibung der Ruba'iya't von Omar Khayya) im Jahr 1859 an die Royal Horticultural Society in Kew gesandt, wo der Busch verbreitet wurde . Im Jahr 1972 ergänzte die iranische Regierung diese Pflanzung durch weitere am Fuße des Grabes.

Lassen Sie weiße und farbige Seidentaschentücher im Ausland herstellen und per Hand für jeweils 50 Pence nähen - oder zahlen Sie fast hundertmal so viel im Quad. Sie sind ausgezeichnet für den Abend oder, wenn, wie Soames Forsyte (von der Forsyte Saga), Sie eine empfindliche Nase haben, wenn Sie an einer Hauptkälte leiden. Schnupftabak-Taschentücher sind in der Jermyn Street allgegenwärtig und reichlich vorhanden: bunte Baumwolle, um den Gebrauch von Schnupftabak zu verschleiern. Ich kannte einmal jemanden, der immer einen sehr sauberen und einen sehr gebrauchten hatte: Sie wurden als "Unteroffizier" und die "anderen Ränge" bezeichnet. Er verwendete einen dunklen, starken Schnupftabak, genannt Fribourg & Treyer's Macouba (mit Rosenaroma parfümiert), der von Brummell favorisiert wurde und (zusammen mit vielen anderen guten Dingen) immer noch von G. Smith & Sons Zigarrenladen erhältlich ist.

nach oben
Shop is in view mode
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoper.pl