Einstecktuch aus Seide

Einstecktuch aus Seide

 

In einem britischen Roman von 1939 namens Party Going - O verführerischer Titel! - Es gibt eine mysteriöse Figur namens Embassy Richard. Zumindest nennen ihn die anderen Charaktere, weil er es gewohnt ist, an allen schicken Botschaftsparteien in London teilzunehmen. Wie macht er das? Er stürzt einfach ab. Er kleidet sich in seiner tadellosen Abendgarderobe, schreitet herein und nimmt gnädig einen Drink an. Der Punkt ist, wenn Sie zuversichtlich genug sind, wird Sie niemand herausgefordert. Um 1990 nach Kanada, und mein Vater zog sich für ein Abendkleid in der gleichen engen Smokingjacke an, die er seit seinem achtzehnten oder zwölften Lebensjahr hatte. Er ruft mich aufgeregt herein: Er will etwas Wichtiges versuchen. In seiner Brusttasche zeigt er einen Zentimeter geraden weißen Leinen. "Was denkst du?", Fragt er atemlos, entsetzt über die Ungeheuerlichkeit seines eigenen Wagens, wie ein Mann, der sich vorbereitet, eine Handgranate auf einen Erzherzog zu heben. "Ist es auch ... Embassy Richard?" Und hier liegt der Kern des Einsteckproblems: Embassy Richard ist elegant, aber auch etwas lächerlich (zumindest für die Art von WASP-Mann, der seitdem dieselbe Smokingjacke trägt) er war vier) Der Rand des Leinens bedeutet für meinen Vater einen Glamour aus den 50er Jahren, einen Cary-Grant-Chic, grenzt aber an das ölige auf Rick's Café Américain an: zu viel von dem Einstecktuch und dem Siegelring, und Sie könnten auch Köln tragen und eine Wasserpfeife rauchen.

Umso faszinierender ist es, dass der schlaffe Farb- und Glanzsprung in der Brusttasche des Herrn in den letzten zwanzig Jahren in Nordamerika ein enormes Comeback erlebt hat. Dies ist wiederum Teil einer Rückkehr zur Formalität. Der Kontinent wird erwachsen: Der elegante Mann ist nicht länger ein Gegenstand von Angst und Spott. Männer, selbst junge Männer, fühlen sich in ihren Kleidungsstücken weniger eingeschränkt und umarmen Manschettenknöpfe, Taschenquadrate und sogar Köln. Wer hatte nicht die Fantasie, als italienischer Kabinettsminister oder zumindest als Pariser Rechtsanwalt zu erscheinen? Das Quadrat gibt Ihnen die Möglichkeit, mit der aktuellen Mode für eine Fülle von Texturen zu experimentieren: Es gibt nichts, was mehr Raffinesse bietet als ein Typ, der es geschafft hat, ein festes Hemd, eine karierte Krawatte, einen gestreiften Anzug und ein Paisley-Einstecktuch zu kombinieren. Frauen wissen instinktiv, dass ein solcher Mann gut im Bett sein muss, weil er offensichtlich ein Sensualist ist. Natürlich gibt es bestimmte Anzüge - vor allem sehr angesagte, modische Anzüge mit körperbetonten Linien -, die durch eine solche konservative Berührung beeinträchtigt würden. Baumwollanzüge, die mit Poloshirts und Chelsea-Stiefeln getragen werden, oder glänzende schwarze Anzüge, die mit Reyon-Sporthemden getragen werden, rufen nicht zur Verschönerung auf. Aber ich selbst trage selten einen Anzug ohne einen Zug. Es macht mir sogar Spaß, die Konvention zu brechen, die besagt, dass Sie kein Einstecktuch tragen sollten, wenn Sie keine Krawatte tragen. Warum nicht? Ich liebe es, in Tweed, Jeans und einem Hemd mit offenem Hals auszugehen, wobei ein zartes Seidenquadrat das raue Nubble meiner Jacke mildert. Ich denke, es sieht gemein aus. Die nebenstehenden Diagramme sind für alle, die die Eleganz der Alten Welt suchen. Der spitze Look ist nur mit Leinen oder mit gestärkter feiner Baumwolle möglich; Es ist sehr formal, sehr fünfzig und wird am besten für schwarze Krawatte gespart. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Ratschläge, die Reiseführer und Verkäufer Ihnen geben (nur Seidentaschenquadrate sollten zerquetscht und aufgedunsen dargestellt werden; nur Leinen sollten in Punkte gepresst und gefaltet werden). Ein Typ sagt, dass Sie niemals den Rand eines Seidenhauchs zeigen, ein anderer sagt, dass Sie das immer tun; Einer sagt, dass er niemals eine Seide falten sollte, ein anderer zeigt, dass er schön gemacht ist. Bei so vielen Meinungsverschiedenheiten unter Experten ist es offensichtlich, dass diese sogenannten Konventionen nicht gut etabliert sind.

Fazit: Hören Sie niemandem zu. Taschenquadrate mit Krawatten sind Ausdruck von Sinnlichkeit und Laune in einer ansonsten nüchternen und einheitlichen Fassade. Puff sie, verbessere sie, falte sie so, dass sie zu deinem einzigartigen Charakter passt. Wenn das Quadrat eine hübsche Umrandung hat und ordentlich verarbeitete Kanten hat, lassen Sie Ihre Brusttasche auf jeden Fall schlaffe Ecken sprießen. Oder nicht. Wenn Sie den knackigen (und leider etwas wählerischen und prüden) Eindruck von gepresstem Leinen haben möchten, zeigen Sie so viele scharfe Winkel, wie Sie möchten. Oder stopfen Sie es wie ein Trottel ein. Experiment. Das ist deine vier Quadratmeter Laune. Mein eigener Geschmack ist der folgende: Der einfachste Weg, um dein Feld zu paffen, ist es, es einfach auf irgendeine Weise einzudrücken und es zu lassen. Négligé zu sein bedeutet, vornehm zu sein. Sie können auch mutig und experimentell sein, wie Sie Ihre Krawatte und Ihr Quadrat anpassen: Suchen Sie nach komplementären, aber nicht identischen Farben, und versuchen Sie, die Muster und Texturen zu kontrastieren (Paisley-Quadrat mit gestreifter Krawatte; glattes Quadrat mit strukturierter Krawatte). Wenn Sie ein farbiges Hemd tragen, versuchen Sie, das Quadrat mit dem Hemd und nicht mit der Krawatte zu verknüpfen. Zum Schluss und am wichtigsten: Das Einstecktuch ersetzt nicht das schlichte Baumwolltaschentuch, das Sie immer in Ihrer Hosentasche versteckt haben sollten, um Niesen und Tränen zu bekommen und einen Champagnerkorken besser zu greifen, wenn Ihre Finger mit Austernsaft rutschig sind. Sie können diese in Mengen zu günstigen Preisen kaufen, und es spielt keine Rolle, wo. Soweit ich weiß, bekommt Embassy Richard seinen bei Wal-Mart. Ich weiß, dass er eine trägt. Die meisten Männer werden immer nur eine Fliege mit Abendgarderobe tragen, weshalb Sie dies vielleicht vor Ihrer Verspätung üben möchten, und Ihr Begleiter sagt Ihnen, dass das Taxi draußen ist und Sie schwitzen und fluchen vor dem Hotel Spiegel. Dies ist jedoch auch ein Anlass, um die berüchtigte Fliege im Allgemeinen zu diskutieren - als Option für den Tag, mit einem Anzug oder einer Sportjacke. Das Thema Fliege schafft eine emotionale Antwort. Der klassenbewusste Mann schreckt zurück auf die Idee, dass jemand eine vorgebliche oder "geschminkte" Fliege verkaufen oder gar tragen kann. Auf der anderen Seite kehren die Linken zu dem zurück, was sie als Symbol des politischen Konservatismus empfinden. Und Anhänger der Mode zerknittern beim Anachronismus die Nase. Die Fliege ist eine jener absichtlichen Exzentrizitäten, die im Grunde langweilige Männer einsetzen, um verrückt und lustig zu sein.

Tatsächlich ist Anachronismus oft der Punkt. Der Fliegenträger ist ein Mann, der offen Modewechsel ablehnt. Er nutzt seine Krawatte als Symbol für die Verbindung zur Vergangenheit, so wie man Gamaschen oder eine Taschenuhr trägt. Er ist nicht unbedingt ein ökonomischer Konservativer, aber er ist ein sozialer Konservativer. Er ist ein Mann, der Dankesbriefe schreibt und die Leute Mister anruft, bis er eingeladen wird, etwas anderes zu tun. Wenn das recht ordentlich klingt, ist es bewusst: Die Fliege ist die Verkörperung von Anstand. Was die lange Verbindung mit dem Zeitungsgeschäft erklärt. Der Zeitungsredakteur beschäftigt sich mit Wörtern, einem geheimnisvollen Medium. Seine Fliege ist ein Abzeichen von Anspruchslosigkeit - eine Eigenschaft von größter Bedeutung im Umgang mit Wörtern. Je fleißiger wir uns mit Sprache beschäftigen, desto genauer werden wir sein. Einige Richtlinien: Schmetterlingsförmige Krawatten werden Disteln genannt. die geraden mit spitzen Enden werden Fledermausflügel genannt. Die Distelenden sollten nicht breiter als sechs Zentimeter sein; Fledermausflügel sind normalerweise schmaler. (Diese Breiten ändern sich im Laufe der Jahrzehnte natürlich mit der Mode.) Der Bogen selbst sollte, da er über dem Kragen liegt, niemals breiter sein als Ihr Gesicht oder über die äußeren Ränder Ihres Kragens hinausragen, da er sonst Ihr Ensemble in den Schatten stellt . Seien Sie sich bewusst, dass eine gemusterte Fliege für den Alltag Sie automatisch als stolz und ein bisschen seltsam auszeichnet. Paul Fussell sagt in seinem Buch über die soziale Klasse in Amerika, dass Bögen vom echten Oberbürgermeister gemieden werden, aber das britische Sloane Ranger Handbook veranschaulicht sie als akzeptable Old-Boy-Ausstattung. Für mich signalisieren sie jemanden mit einem riesigen Gehirn, aber nicht mit einer überwältigenden lateinischen Sinnlichkeit. Mit anderen Worten, es ist nicht das Kennzeichen eines Frauenmannes. Das Wort "dapper" kommt mir in den Sinn - kein sexy Wort, in der Tat ein Wort mit einer Konnotation der Kleinheit. Aber es hängt alles davon ab, wie Sie es tun. Martin Amis beschreibt in "The Information" einen Autor, der Billard spielt und "einen dreiteiligen Kohlekostüm mit Röhrenstrickstärke sowie eine starre Fliege" trägt. Jetzt könnte „Röhrchenstrenge" tatsächlich sexy sein. Denken Sie bei Ihrer Smokingjacke daran.

Die Royal Ascot-Rennen finden jedes Jahr im Juni in Ascot, Berkshire, statt und werden seit 1711 durchgeführt. Die britische Oberklasse bietet Ascot jährlich die beste Gelegenheit, ihre Morgenmäntel herauszubringen. Dies ist das richtige Kleid für die Royal Enclosure. Das Ensemble, das auch zu Hochzeiten während des Tages getragen wird, besteht aus grauen Nadelstreifenhosen, aus einem grauen oder dunkelgrauen Mantel, einer taubengrauen oder buffigen Weste, einem schlichten Hemd mit glattem Turndown-Kragen, einer beliebigen Krawatte (Ja) und einem Grau oder schwarzer Hut. Nun, an der Krawatte wird es interessant: Es ist auch erlaubt, beim Morgenkleid eine etwas breitere, einfachere geknotete Krawatte zu tragen, normalerweise aus Silber, die oft mit einer perlenbesetzten Nadel aufgeklebt ist. Dieser fulminante Ausdruck von Seide wurde irgendwann in der Mitte des 19. Jahrhunderts als Ascot bekannt - was jetzt das einfache Halstuch bedeutet, das wir mit Playboys der 1960er Jahre verbinden, mit David Niven in einem blauen Blazer oder Hugh Hefner in einem Seidenmantel. Es ist eine breite Seidenkrawatte, die lose geknotet ist und in einen offenen Kragen geht. Es wurde als altmodisch betrachtet; Man sieht es nur auf nicht ganz U-Country-Club-Typen mit Jaguars und kleinen Ledermokassins zum Fahren. (Die Briten nennen Ascots immer noch Krawatten.) Das heißt, bis jetzt - ob Sie es glauben oder nicht, es kommt zurück. Lose Schals und Krawatten aller Art für einen lässigeren und weniger primitiven Look erscheinen in Modestrecken und Schaufenstern. Und der Ascot selbst taucht zwischen den Modenschauern des Campier auf. An diesem Punkt der Wiederbelebung verschwindet die Grenze zwischen Ironie und Ernst. Die Rutsche des Ascot in einen ernsthaften Verband ist fast abgeschlossen. Und es sieht auf einem jüngeren Kerl ziemlich cool aus. Ich selbst ziehe das Halstuch dem Ascot vor. Unter einem offenen Kragen entsteht so eine handwerkliche, robuste Art von Errol Flynn, als ob Sie in der heißen Sonne gearbeitet hätten. Aber Sie verwenden kein Baumwollbandana wie ein echter Arbeiter, nein: Sie verwenden einen bedruckten Seidenfell und drücken gleichzeitig Ihre Sensibilität und Raffinesse aus. Sie nehmen einfach einen großen, quadratischen Seidenschal - nicht einen Ascot, der in dem Bereich, der um Ihren Hals geht, verengt ist - und falten ihn über zwei Ecken, so dass er zu einem Rechteck wird. Dann verengst du es noch einmal. Dann knotest du es nur einmal und steckst die Enden in das Hemd. Versuchen Sie es mit einer Tweedjacke. Die Feinheit und Ausdruckskraft der Seide bildet einen schönen Kontrast zu der konservativen männlichen Rauheit der Wolle. Wenn Sie sich als Cary Grant, Fred Astaire oder Sean Connery um 1960 ernst nehmen können, versuchen Sie es natürlich mit dem Ascot.

Einstecktücher https://www.tinotti.de/einstecktuecher

nach oben
Shop is in view mode
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoper.pl