Jackett, Smoking, Frack

Die Jackett ist ein formelles Tageskleid. Es ist das Äquivalent zu einem Frack, der vor Sonnenuntergang getragen werden sollte. Es besteht aus einer Jacke in Schwarz oder Dunkelgrau und Hosen in einer anderen Farbe. Meist handelt es sich um Hosen, die aus grau-schwarzer Wolle in vertikale Streifen genäht sind, seltener in Karo, Fischgrat oder Pepitka. Hosen haben einen hohen Zustand und werden anstelle des Gürtels an den Schultergurten getragen. Die Jacke hat einen Schnitt und hinten reicht sie um die Knie zu beugen. Die Jacken der Jacke sind meistens spitz, aber sie bedecken sie nicht mit Seide, wie im Falle eines Mantels und eines Smokings. Die Vorderseite hat eine Reihe von Knöpfen in der Gegenwart, aber Doppel-Brust-Verschluss war auch in der Vergangenheit beliebt.

Wenn es um die Auswahl einer Weste geht, bietet die Jacke viele Möglichkeiten in Bezug auf Stoff, Schnitt und Farbe. Die Weste kann einreihig oder zweireihig sein, aus Wolle, Leinen, Baumwolle, Seide oder Kaschmir. Seine Farbe hat den größten Einfluss auf die Verwendung des gesamten Sets. Das formellste wird eine schwarze Weste sein. Dies ist die richtige Farbe für Staatszeremonien und Beerdigungen. Die beliebtesten sind graue Westen, ideal zum Beispiel für eine Hochzeit. Folgende Farben sind ebenfalls akzeptabel: Silber, Beige, Creme, Lavendel, Blau.

Das Hemd kann einen Kragen mit Kragen oder einen Klassiker haben. Die Jackett sieht sehr gut aus mit einem Hemd mit weißem Kragen und Manschetten. Als wichtigste Ergänzung zum Outfit ist es am besten, eine Krawatte unter den Hals zu binden, obwohl auch Fliegen akzeptabel sind. Schuhe nur und ausschließlich schwarz, und es gibt keine Abweichung von dieser Regel. Die Anlässe, an denen wir die Jacke anziehen, sind eine Hochzeit, die während des Tages stattfindet, eine Beerdigung und wichtige Staatszeremonien, für die Sie etwas eleganteres als einen normalen Anzug anziehen müssen.

Der Smoking ist ein Abendkleid, also sollten Sie es nicht vor Sonnenuntergang tragen. Es hat eine etwas niedrigere Formalität als ein Frack. Es besteht aus einer einreihigen oder zweireihigen Marine. Wenn es ein Einreiher ist, sollte es nur einen Knopf haben. Die Revers der Jacke können wie in einem Mantel sein, und ihre Oberfläche sollte mit schwarzem Satin oder matter Seide bedeckt sein. Aus dem gleichen Stoff sind seitliche Träger an Hosen gefertigt. Der klassische Smoking ist schwarz, aber auch marineblau ist erlaubt. Die Rückseite der Jacke hat keine Schlitze. Hosen sind aus dem gleichen Stoff wie die Jacke und können keine Manschetten haben.

Eine obligatorische Ergänzung zum Smoking ist ein Gürtel, auch bekannt als Spanischer Gürtel und eine Fliege. Der Gürtel kann nur ausgegeben werden, wenn unter der Jacke eine schwarze oder weiße Weste ist. Einen Smoking zu setzen ist ein großer Fehler. Natürlich ist die Einstecktuch erlaubt. Sie können dem Revers der Jacke auch eine lebende Blume hinzufügen. Die formalsten Blüten sind weiße Nelken und weiße Gardenien, aber auch rote Blüten sind akzeptabel, die sich sehr vom Hintergrund des Outfits abheben. 

Das Smokinghemd muss weiß sein. Was den Kragen anbelangt, ist das Beste schlicht und klassisch, und wenn es um Manschetten geht, sollten sie mit Manschettenknöpfen befestigt werden. Die Tasten sind normalerweise mit einer Leiste abgedeckt, so dass sie nicht zu sehen sind. Schuhe, die wir in den Smoking stecken, müssen schwarz sein. Sie müssen sich daran erinnern, dass der Smoking ein typisches Abendkleid ist, also wird seine Annahme vor Sonnenuntergang ein Fehler sein. Es ist bekannt, dass der Sonnenuntergang je nach Jahreszeit von verschiedenen Stunden fällt, daher wurde angenommen, dass Abendkleider, also Frack und Smoking, nach 18.00 Uhr getragen werden können, im Allgemeinen gilt: Je später, desto besser.

Der Frack ist das formellste Outfit für einen Mann. Wie ein Smoking sollte es nur nach Einbruch der Dunkelheit getragen werden. Das Grundelement ist eine Manteljacke und eine Hose aus demselben Stoff, also schwarze Wolle. Die Jacke ist vorne in Taillenhöhe abgeschnitten, während der Rücken einen charakteristischen Schwanz hat, der die Knie beugen sollte. Es ist durch einen zentralen Schnitt geteilt. Das obligatorische Element der Jacke aus dem Mantel ist auch zwei Reihen von Knöpfen, aber sie sind nicht befestigt, weil der Frack immer aufgeknöpft ist und keine Knopflöcher hat. Die Klappen sind spitz und mit matter Seide oder Satin in Schwarz bezogen. Derselbe Stoff sollte auch mit Knöpfen bedeckt sein. Die Jacke hat eine einzige Außentasche zum Einsetzen einer Einstecktuch.

Die Hosen sind ohne Bündchen und werden mit Hosenträgern getragen. Die Seiten sollten doppelte Seidenstreifen haben. Ein obligatorisches Element des Mantels ist eine weiße Weste. Die schwarze Weste ist ein Fehler, obwohl sie früher auch benutzt wurde. Die Weste sollte aus Seide sein und eine Fliege sollte aus demselben Stoff sein. Das Shirt sollte nur mit Manschettenknöpfen weiß sein. Das beste Schuhwerk für den Frack sind schwarze Slip-On-Schuhe mit Schleifen. Schwarz gebundene Stiefel, auf Hochglanz poliert, sind ebenfalls akzeptabel. Die Anlässe für den Frack sind Opern oder zeremonielle Galas.

nach oben
Shop is in view mode
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoper.pl