Seidenkrawatten

Seidekrawatten

 

Jeder erwachsene Mann sollte eine Smokingjacke besitzen, genauso wie er einen dunklen Anzug besitzen sollte, und diejenigen, die nicht so altmodische Werte schätzen, können Einladungen an eine fabelhafte Party ablehnen, die von gut aussehenden Männern und schillernden Frauen mit bloßen Schultern und Frauen bevölkert wird Spaltung. Wählen Sie Wertsysteme aus. Für die Grummel, die ich kenne - Mittelständler für einen Mann - ist das Thema auch nicht finanziell. Bevor Sie darauf bestehen, dass Sie sich keine Smokingjacke leisten können, sagen Sie mir den Wert Ihrer Stereoanlage. Fügen Sie dann den Wert Ihres Fernsehers und Ihres MP-3-Players hinzu. Dann sagen Sie mir, dass Sie sich keinen Smoking leisten können. Tatsächlich ist ein standardmäßiger schwarzer Smoking (jeden Januar in jedem konservativen Männergeschäft in jeder Stadt und in jedem Dorf dieses Kontinents bei massiven Neujahrsverkäufen für ein paar hundert Dollar erhältlich) billiger als drei Vermietungen. So macht es sich in einem Jahr bezahlt. Denken Sie daran, dass Smokingjacken nicht von sehr hoher Qualität sein müssen: Sie tragen sie nur ein paar Mal im Jahr, sodass sie sich nicht abnutzen. Und ein schwarzer Stoff ist ein schwarzer Stoff aus ein paar Metern Entfernung, ob Wolle und Polyester oder reines Kaschmir. Vintage-Stores sind auch ausgezeichnete Quellen, denn das grundlegende Design des Outfits hat sich in fünfzig Jahren nicht geändert. Darüber hinaus kann ein mittelloser Gentleman immer einen dunklen Anzug und eine dunkle Seidenkrawatte tragen und bei jeder formellen Veranstaltung akzeptiert werden.

In den letzten zehn Jahren haben Modedesigner und High-End-Einzelhändler für Männer gekämpft, um die Konventionen der schwarzen Krawatte, die ich soeben beschrieben habe, zu stören oder zu ersetzen. Sie haben schwarze Hemden und schwarze Seidenkrawatten (mit einem regulären Viererband gebunden) für einen gotischen / faschistischen Glanz oder schwarze Anzüge mit weißen Hemden und silbernen Krawatten für ein Morgen- / Abendkleid-Crossover oder Flügelhalsbänder mit vier Stößen gedrängt -in-handgeknüpfte Krawatten für einen Edwardian-Anwalt-Look. Diese Männer sind nicht nur fünfundzwanzig Jahre alte Modepublizisten. Zu den Innovatoren zählen zunehmend Männer über dreißig. Die Flut hat sich wirklich gewendet. Ich beklage diesen Trend, aber er kann nur Boden gewinnen, da er von den mächtigsten Menschen der Welt vorangetrieben wird: den Filmstars, die bei den Oscar-Zeremonien originell aussehen wollen. Ihre formalen Aufmachungen werden von den Medien auf der ganzen Welt atemlos und augenblicklich gemeldet und beeinflussen das Display des Fit-Rite in Ihrer Heimatstadt. „Kreative“ schwarze Krawatte - samtige Raucherjacken, Krawatten, schwarze Hemden, Stehkragen, jede Variation der Pinguinuniform - ist eine Domäne, die nur dem wirklich Zuversichtigen zur Verfügung steht, dem Mann, der sich seiner unorthodoxen Entscheidungen des Stils bewusst ist. Er braucht meinen Rat in keiner ästhetischen Frage und liest dieses Buch wahrscheinlich nicht. Spielerisch mit den Konventionen der Smokingjacke ist für die elegante Advanced Class, in der Erfolge und Misserfolge gleichermaßen verstärkt werden. Ein Mann ohne tadellosen Geschmack, der versucht, diese Uniform zu individualisieren (denn sie ist eine Uniform, und ihre Attraktivität liegt gerade in ihrer Einheitlichkeit), wirkt wie ein kicherndes Jugendliches. Nichts ist pathischer als ein gescheiterter Flamboyant. Ich denke hier an all die möglichen „trotzigen“ Modifikationen der stolz lässigen Boomer-Generation, wie etwa die Canvas Sneakers von Woody Allen (getragen bei einer Preisverleihung). Diese Kitsch-Ausstattung soll humorvoll sein, denn Ex-Hippies fühlen sich schuldig, wenn sie den Stil ernst nehmen. Aber wenn Basketball-Superstar Dennis Rodman, ein Mann, der Stil sehr ernst nimmt (definitiv Advanced Class), eine samtige Fliege und einen samtenen Hut zu den Oscars trägt, ist er kein Kitsch oder Anti-Snob: Er liebt diesen Hut wirklich. Er ist mehr ein Stil-Snob als ein vage sozialistischer Rebell.

Das ist bewundernswert, aber es hat einen unangenehmen Fallout erzeugt. Die Dennis Rodmans der Welt üben Druck auf Verkäufer und normale Verbraucher aus, origineller zu sein. Paradoxerweise bedeutet dies nicht mehr Freiheit für Männer; es bedeutet größere Verwirrung. Dies wird zu weitaus katastrophaleren Experimenten führen und die Klebrigkeit insgesamt erhöhen. Wenn Männer sich auf Uniformen verlassen konnten, konnten sie sich auf die Regeln dieser Uniformen verlassen, um sie großartig aussehen zu lassen. Jetzt müssen Sie sich auf Ihren eigenen Geschmack verlassen (und nicht auf einen Verkäufer). Wenn Sie jemals Zweifel an der Geschmacklichkeit eines Outfits haben - wenn Sie befürchten, dass Sie beispielsweise durch Schwarz auf Schwarz auf Schwarz wie ein Mod-Bestatter aussehen -, sind Sie mit dem schwarzen Standardanzug und dem weißen, steifen Fronthemd immer sicher und Fliege. Dies ist ein äußerst schmeichelhaftes Outfit, und es ist nichts, worüber man sich schämen muss. Es ist wahr, dass die Option "kreativ" viel billiger zu montieren ist. In den Jugendgeschäften mit Technomusik werden Sie schwarze Samtanzüge zum halben Preis einer echten Smokingjacke verkaufen. Ein langer schwarzer Gehrock, der glänzt, weil er zu viel Polyester enthält, wirkt bei Tageslicht billig, aber nachts sehr gewagt. Es wird sogar formeller aussehen als ein extrem kostspieliger Zegna-Anzug in einem grauen Glenplaid, einfach weil er schwarz ist. Tragen Sie es dreimal und werfen Sie es weg, und es wird immer noch günstiger als drei Mieten. Hier sind einige Richtlinien für diejenigen, die sich mit dem Pinguin-Paradigma herumschlagen. Halten Sie sich zunächst an einen schwarzen Anzug als Grundlage. Eine gewisse Einheitlichkeit ist immer noch attraktiv in einer Gruppe verkleideter Männer, und Schwarz und Weiß sind immer noch die formalsten Farben. Der einzige Bereich des fruchtbaren Experimentierens liegt in den Akzenten: Das Hemd, die Seidenkrawatte, die Weste. Ein weißes Piqué-Hemd - die steife Baumwolle mit der schwachen Waffelstruktur - ist ein eleganter Ersatz für ein plissiertes Hemd, entweder mit Schleife oder gerader Krawatte. Schwarze oder weiße Seiden-T-Shirts mit einfachen Rundhalsausschnitten wirken auch mit einem schwarzen Anzug dramatisch, solange Sie in guter Verfassung sind. Ja, T-Shirts. Die Formalität wird durch das Farbschema - Schwarz und Weiß - nicht durch das Vorhandensein oder Fehlen eines Gleichstands aufrechterhalten. Auffällige Westen machen Spaß, besonders wenn sie mit Metallfäden, Gold oder Silber bestickt sind. (Dies ist das eine Outfit, das nicht durch übermäßigen Luxus beeinträchtigt wird.) Aber wenn Sie sie mit einer Fliege aus genau demselben Stoff kombinieren, werden Sie zu süß aussehen, als ob Sie Ihr gesamtes Outfit als Bausatz gekauft hätten. Wenn Sie eine knallige Weste tragen, halten Sie sich an die schwarze Krawatte. Metallische Krawatten - insbesondere Silber - sind auch sehr formell. Eine silberne Krawatte (eine reguläre Krawatte, die mit Vier-in-Hand oder halbem Windsor gefesselt ist) wirkt gegenüber einem schwarzen Hemd besonders dramatisch, obwohl sich der Gangster in einem solchen Kontrast befindet. Ich bin nicht so sehr für die weiße Seidenkrawatte auf dem weißen Hemd, da sie ausgewaschen aussieht.

Die Ausnahme der schwarzen Jackenregel ist die mit dunkler Hose oder Zwetschgen-Samt gekleidete Raucherjacke, die mit schwarzen Hosen getragen wird, die ich als Akzent oder Highlight zähle, wie farbige Fliege oder Einstecktücher. In diesem, dem schicksten aller Dandy-Ensembles, sollten Sie sich jedoch darauf vorbereiten, einige hochgezogene Augenbrauen zu nehmen. Eine letzte Anmerkung zu den Einladungen. Wenn die Worte „Black-Tie optional“ auf einer Einladung bei den meisten Männern einen Panikknopf betrafen, sind die Worte „Creative Black Tie“ noch schlimmer. Wer möchte zu einer Party gehen, es sei denn, es handelt sich um einen Kostümball? Männer sollten niemals dazu aufgefordert werden, kreativ zu sein, oder viele von ihnen werden einfach nicht auftauchen. Wenn Sie wirklich einen kreativen und modischen Look von Ihren männlichen Gästen wünschen, aber keine Reihen von Pinguinen wollen, schreiben Sie etwas absolut Abstraktes wie „Dress: Festive“. Eine solche Verfügung gilt sowohl für Männer als auch für Frauen. Es bedeutet, dass Ihre Gäste nicht einmal an Black Tie denken müssen, aber sie erhalten die Lizenz, auffällig zu sein. Priester in der Kirche von England weigerten sich, nach dem Mittag Paare zu heiraten. Im zwanzigsten Jahrhundert wurde diese Frist bis 15 Uhr vorverlegt. und dann bis sechs. Sie zögern noch immer, es abends zu tun. Deshalb heiraten die Christen, die sich für die Tradition begeistern, am Morgen und am frühen Nachmittag, und die Juden können abends frei heiraten (was bei wilden Partys sinnvoller ist). All dies führt zu Dilemmas. Sehr ausgefallene Hochzeiten erfordern eine formelle Kleidung, und die Abendkleidung für Männer unterscheidet sich am Tag und am Abend. Die Praxis, Hochzeiten am Abend abzuhalten und Männer zu bitten, eine schwarze Seidenkrawatte zu tragen, hat zu viel Verwirrung geführt. Einige Männer tragen nachmittags eine schwarze Krawatte. Das ist falsch. Abendessen Jacken sollten nicht vor 18 Uhr gesehen werden. - wenn Sie jedoch bei einer Hochzeit tagsüber zu Gast sind und die Einladung schwarze Krawatte sagt, haben Sie keine andere Wahl, als zu grinsen und zu ertragen. Wenn Sie tagsüber verheiratet sind und wirklich einer herkömmlichen Etikette folgen möchten, müssen Sie ein Morgenkleid tragen (nicht, da es in einem Freudschen Slip "Trauerkleid" falsch geschrieben ist). Der richtige Morgenanzug wurde von jenen Mietketten mit dem Wort "snazzy" vor allem in ihren Vorstellungen missbraucht. Zweifellos beeinflusst von den Las Vegas-Hochzeiten der Country-Musikkünstler ziehen die Anbieter die Kostüme den Uniformen vor. Sie versuchen, Männer - an dem Tag, an dem sie den schlimmsten Tag ihres Lebens haben sollten - in Kostümen für Zirkusartisten auszurüsten. Sie bieten perlgraue oder champagnerfarbene Fraktionen mit kontrastierenden Aufschlägen und dramatischen Ausschnitten, pilzartige Ascot-Seidenkrawatten mit Stecknadeln, Vermehrungen von verschlungenen Blüten am Revers wie ein tragbares Bed & Breakfast. Bevor ich die entscheidenden und nicht entscheidenden Elemente einer korrekten Morgenkleidung darlege, möchte ich Ihnen versichern, dass dies unnötig ist. Es ist absolut akzeptabel und absolut elegant, in Ihrem besten dunklen Businessanzug zu heiraten oder an einer Hochzeit zu teilnehmen. Das Outfit, das ich hier beschreiben möchte, ist nur für die Wohlhabenden. Es muss nach Maß angefertigt werden, da es in den Läden nicht verfügbar ist und beim Vermieten entsetzlich ist.

Wenn Sie sich für eine formelle Veranstaltung entscheiden, müssen Sie mindestens vom Bräutigam, dem besten Mann, den Platzanweisern und beiden Vätern getragen werden. Es besteht hauptsächlich aus einem einreihigen Holzkohlenmantel mit vollen Schwänzen und einem einzigen Luftzug. Dies ist das wichtigste Element: Es muss dunkelgrau sein (manchmal als „Oxfordgrau“ bezeichnet), um Ihnen Würde zu verleihen. Die Röcke sind nicht streng ausgeschnitten: Sie kommen vorne in der Nähe der Taille an. Fügen Sie eine Kohlehose mit schwarzen Streifen, eine schwalbenschwarze Weste, ein schlichtes weißes Hemd mit schlichtem Kragen und eine glatte Krawatte hinzu. Verknoten Sie es mit einem regulären Vierling. Es wird normalerweise gesagt, dass die Krawatte einfach silber oder schwarz und silber gestreift sein muss. Dies ist in der Tat die Konvention - aber dies ist eine Konvention, die die selbstbewussten Außenseiter der Fortgeschrittenenklasse geschmackvoll brechen können. Mieten Sie den Film Vier Hochzeiten und ein Begräbnis, nur um die brillanten und subtilen Paarungen von Mänteln und Burgunder-Krawatten oder mehrfarbigen Westen im Morgenkleid zu sehen. Überspringe die amorphe, sich ausbreitende Ascot-Krawatte; es ist zu üppig. Überspringen Sie die Perlen-Krawattennadel. es ist zu viel. Überspringen Sie den Flügelkragen. Es ist eine Vorstadtbegriff von Flash. Die Weste kann ein- oder zweireihig sein und ein kleines Revers haben oder nicht, aber ich bevorzuge das einfache Single ohne Revers. Die zweireihige Weste wirkt für mich eng und pingelig. Bewahren Sie es auf - es sei denn, Sie sind selbstbewusst genug, um einen gestickten Champagner oder eine staubige rosa Seidenweste zu tragen (wie Hugh Grant in der letzten Hochzeit des oben genannten Films). Tragen Sie keinen explodierenden Atemzug des Babys in Ihrem Revers, als wären Sie eine Art Geburtstagstorte mit verrillten und verstaubaren Kindern. Eine einzelne Rosenknospe oder Nelke ist Ornament genug für den nüchternen, aber sensiblen Heiratsmenschen.

 

Seidenkrawatten https://www.tinotti.de/krawatten/seidenkrawatten

nach oben
Shop is in view mode
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoper.pl