Strickkrawatte marineblau

Verfügbarkeit: auf Lager
Sendung innerhalb von: 24 Stunden
Preis: 35,00 € 35.00
quantity Stk.
Produkt-Code/SKU: EA78-9635A

Beschreibung

Produkt: Strickkrawatte

Material: Seide

Breite: 6cm

Länge: 148cm

Colour: Blau

Handmade in Como, Italy.

 

Strickkrawatte marineblau

Dies ist der schwierigste Teil des Ankleides für die meisten Männer. Die delikate Kunst des Zusammenstellens von Farben wird als feminin oder als schwul angesehen, wie das Malen von Räumen und die Auswahl von Möbelpolstern. Sie sind vielleicht ein reiner Mann, aber Sie sind ein Mann, kein kleiner Junge, und Sie müssen sich kleiden. Die übliche Lösung für Männer besteht darin, auf das Erprobte, Erprobte und Langweilige zurückzugreifen: einen blauen Anzug, ein weißes Hemd und eine blaue Strickkrawatte. Dies ist, was Politiker tragen, um vernünftig, vertrauenswürdig und gewöhnlich zu sein. Es ist interessant, dass das französische Wort "sinnvoll" nicht "sinnvoll" bedeutet, sondern "sensibel". Dies ist ein Wort mit einer sehr anderen, fast gegensätzlichen Bedeutung im Englischen. Die Politiker, die am vernünftigsten erscheinen wollen, wollen auf keinen Fall sensibel wirken. Sensibilität ist kein verlässliches Merkmal in einem militärischen Führer. Es ist unnötig zu erwähnen, dass ich Sie dazu ermutige, sensibler als vernünftig zu sein. Aus diesem Grund ist es den Lesern dieses Buches untersagt, ein weißes Hemd, eine blaue Strickkrawatte und einen blauen Anzug zu tragen, sofern Sie nicht mit einem konservativen Kandidaten für den Senat oder einem Kongressabgeordneten aus dem mittleren Westen verwechselt werden wollen. Die andere beliebte Option für den vorsichtigen Mann besteht einfach darin, sicherzustellen, dass alle seine Kleidung unterschiedliche Farbtöne der gleichen Farbe haben. Wenn Ihr Anzug blau ist, sind ein blaues Hemd und eine blaue Strickkrawatte sicher risikofrei, aber auch ein wenig einfallslos. Es ist nicht falsch, sich farblich anzupassen - in der Tat könnte hellrosa auf hellem Rosa ein gewagter Schlag sein, der der Advanced Class würdig ist. Im Allgemeinen sollten Sie jedoch versuchen, die verschiedenen Farben so anzupassen, dass sie Ihrem eigenen subjektiven Geschmack entsprechen. Hier sind einige interessante Farbspiele, mit denen Sie spielen können. (Sie können zwischen diesen wählen, natürlich nach dem, was am besten mit Ihrem eigenen Hautton, Ihrer Augenfarbe und Ihrem Haar funktioniert.) Versuchen Sie: Rosa Hemd / Krawatte aus massivem Silber / Marineanzug / dunkler Rosa Einstecktuch hellblaues Hemd / gestreifte Krawatte mit dunkler Rose / Holzkohleanzug / Stahlgraues Einstecktuch dunkles (französisches) blaues Hemd / Krawatte in Violett / Dunkelgrau / gemustertes violettes Quadrat Weißes Hemd / Strickkrawatte in Orange / Dunkelblau / weißes Leinen / quadratisches grau gestreiftes Hemd / Krawatte in Orange / Dunkelgrauer Nadelstreifenanzug / hellblaues Einstecktuch weiß-blaues kariertes Hemd / braune karierte Strickkrawatte / mittelgrauer Anzug / dunkelblaues gemustertes Quadrat.

Accessoires unterscheiden sich von Anzügen, Schuhen, Hemden und anderen Kleidungsstücken, da sie in erster Linie die Persönlichkeit des Trägers zum Ausdruck bringen sollen. Zubehör umfasst den Alligatorhautgürtel in Cognac-Farbgebung; das irische Leinentaschentuch; diesen netten Montecristi Panama Hut; diese japanische Seidenhosenträger. Sie reichen von obszön bis sublim, von exquisit bis zu einem Dutzend Dutzend. Einige Accessoires, wie zum Beispiel Manschettenknöpfe, waren einst ein wesentlicher Bestandteil der Kleiderkleidung eines Mannes, sie sind jedoch veraltet und werden nur noch deshalb von Bedeutung, weil sie der Kleidung eines Mannes den letzten Schliff verleihen. Andere Gegenstände, wie das Brusttaschentuch, waren schon immer rein dekorativ. Es ist ratsam, klassische Accessoires zu wählen, die dem Outfit einen Hauch von Geschmack und manchmal auch Humor verleihen. Ihre Auswahl ist so unbegrenzt wie Ihre Wahl der Krawatten, da das Gewebe der Hosenträger, das Gurtband genannt wird, in den gleichen Mustern wie Krawatten - Wiederholungen, Punkte, Schläger usw. - und in so vielen Farbtönen vorhanden ist. Das Gurtband wird am häufigsten aus Nylon hergestellt (in den späten 1940er Jahren erstmals für Hosenträger verwendet). Bessere Hosenträger bestehen jedoch aus Seide, von der gleichen Qualität wie Krawattenseide. Andere gute, wenn auch weniger verbreitete Strumpfbänder sind solche aus Wolle, Seide und Wolle, Seide und Leinen oder Filz. Muster können wie Krawattenmuster in den Stoff eingewebt oder auf den Stoff gedruckt werden, eine billigere Methode. Bedruckte Muster sind jedoch nicht unbedingt schlechter als ein gewebtes Gurtband, wenn der Stil schmeichelt. Die Laschen (oder Enden) von Hosenträgern, die am Hosenbund befestigt sind, bestehen aus Viskose, geflochtener Seide, mit Seide überzogener Schnur, Katzendarm (eine Rarität) oder aus verschiedenen Ledern, die flach oder gebogen sein können. Überlegene Hosenträger haben Enden aus hochwertigem Kalbsleder oder Ziegenleder. Die Metallhebel (auch Justierer genannt) sind mit Messing, Nickel oder anderen Metallen ausgeführt. Laut klassischer Weisheit sind Clip-On-Hosenträger weniger elegant als solche, die an Hosen anknöpfen. Männer kaufen Button-Ons, weil sie ihre Persönlichkeit widerspiegeln, anstatt ihre Hose einfach hochzuhalten. Es sieht schrecklich aus, Clip-Ons zu tragen. Sie sind nicht sauber. Wenn Sie ein Landwirt sind, ist es in Ordnung. Einige Hosenträger sind mit beiden Arten von Registerkarten ausgestattet, so dass Sie alternieren können.

Beachten Sie, dass hier das Operativwort lautet: Tragen Sie niemals gleichzeitig Gürtel und Hosenträger. Es besteht keine Notwendigkeit dazu. Es ist überflüssig. Einige Geschichte: Zu Beginn dieses Jahrhunderts hatte eine elegante Hose selten Gürtelschlaufen. Gürtel wurden von Arbeitern getragen, während Hosenträger mit geschäftlicher und formeller Kleidung getragen wurden. Nur wenige würden sogar wissen, dass ein Mann Hosenträger trug, die als Unterwäsche angesehen wurden, die unter der allgegenwärtigen Weste verborgen gehalten werden sollte. Nach dem Ersten Weltkrieg wurden Gürtel immer beliebter und ersetzten die Hosenträger im Laufe der Jahrzehnte zunehmend. In den achtziger Jahren wurden Hosenträger besonders an der Wall Street wieder in Mode, und die Mode verbreitete sich in den Vereinigten Staaten. Sie sind weitgehend getragen. Heute verbinden die kollektiven Erinnerungen der Amerikaner Gürtel nicht mehr mit Arbeitern. Und wir betrachten Hosenträger nicht länger als Unterwäsche, die versteckt sein soll - sie werden in der Tat als elegante Note betrachtet. Ein Gürtel eignet sich ebenso als Hosenträger für das Tragen mit einem Anzug oder einer Sportjacke, obwohl Hosenträger die einzige Wahl für schwarze oder weiße Krawatte sind. Abgesehen von dem Hinweis, dass Sie keine Gürtel und Hosenträger zusammen tragen sollten, gibt es nur zwei weitere ästhetische Punkte, die Sie beachten sollten: Erstens, tragen Sie keinen Gürtel, wenn Sie eine Weste tragen: Ein Gürtel erzeugt eine Ausbuchtung und eine Ruinenform der Look der Einfachheit von Weste und Hose. Zweitens sollten Sie beim Tragen von Hosenträgern eine Krawatte tragen, da ein Vier-in-Hand-Modell durch Hinzufügen zu den vertikalen Suspensionslinien ein ästhetisches Gleichgewicht schafft und dazu beiträgt, einen eher schickeren Look zu schaffen, den die Hosenträger tragen. Eine Fliege macht auch das Aussehen eines Mannes sichtbar, wenn er Hosenträger trägt. Was bevorzugt ist - ein Gürtel oder Hosenträger -, ist ausschließlich eine Frage des persönlichen Geschmacks. Sowohl Gürtel als auch Hosenträger haben Vor- und Nachteile. Die Hosenträger befürworten diese Schultergurte dafür, dass die Hose am schmeichelhaftesten drapiert werden kann. Halten Sie die Hose an der Taille von oben fest, damit sie nicht zur Hüfte rutscht. Im Gegensatz zu Gürteln kann sich Ihr Bund beim Sitzen ausdehnen, und verhindern, dass sich der Taillenbund anhäuft. Darüber hinaus betonen Hosenträger die Vertikalität des Körpers und Gürtel betonen Sie die Horizontale. Auf der anderen Seite argumentieren die Befürworter des Gürtels, dass Hosenträger abfallende Schultern abrutschen können, sich im Sommer warm am Körper anfühlen und eine Affektion darstellen. 

Tragen Sie immer einen Gürtel, wenn Sie keine Hosenträger tragen, außer wenn Sie formelle Kleidung tragen. Eine Hose mit leeren Gürtelschlaufen wirkt unfertig. Zwei Aspekte erfordern Ihre Aufmerksamkeit: die Metallversteller und die Knöpfe. Die Versteller, die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weil sie aus Messing oder einem anderen glänzenden Metall bestehen, sollten sich im mittleren Bereich Ihres Oberkörpers befinden, weder zu nahe an Ihrem Gesicht noch zu nahe am Hosenbund. Auf der Vorderseite Ihrer Hose sind Hosenträger mit zwei Paar Knöpfen verbunden, die auf beiden Seiten der Fliege im Bund eingestickt sind. Ein Knopf jedes Paares sollte an der größten Falte ausgerichtet sein (derjenige, der zur Hosenfalte wird). Der andere Knopf befindet sich näher an der Seitentasche. An der Rückseite der Hose befinden sich normalerweise zwei Knöpfe für die Hosenträger: eine auf jeder Seite der Mitte. Die Hosenträger-Knöpfe wurden früher auf der Außenseite der Hosen platziert, aber fast alle Knöpfe befinden sich heute im Inneren. Wenn Ihre Hose keine Knöpfe für Hosenträger hat, können Sie einen Schneider bitten, sie anzunähen. Wie bei Krawatten gelten Muster, die in den Stoff eingewebt werden, als eleganter als die aufgedruckten Muster. Ob gewebt oder bedruckt, das Muster sollte klar und knackig sein. Wenn die Laschen aus Leder sind, sollte das Leder geschmeidig sein und die Nähte dezent sein, was ein schickeres Aussehen als kräftigeres Nähen ergibt. Geschwungene Enden sorgen für etwas Reichhaltigkeit. Das Finish der Versteller sollte sauber sein. Sie sollten Gürtel aus Schwarz, Braun und Cordovan besitzen, die so gewählt sind, dass sie ungefähr der Farbe Ihrer Schuhe entsprechen. Ihr Gürtel sollte dunkler sein als Ihr Anzug und lang genug, um sich in das zweite Loch zu wölben (oder die Gürtelspitze sollte sich durch die erste Gürtelschlaufe erstrecken). Dies bedeutet in der Regel, dass Sie einen Gürtel kaufen, der etwas größer als die Taillenweite Ihrer Hose ist, da Gürtel kleiner als Hosen sind. Dressy Gürtel sollten nicht mehr als 1 1/2 Zoll breit sein. Stellen Sie sicher, dass Ihre Gürtel aus hochwertigem Leder wie Kalbsleder bestehen. Alligatorhaut, Eidechsenhaut und Schlangenhaut fügen interessante Texturen hinzu. Die Schnalle an den Gürtel sollte nicht groß oder auffällig sein, da dies die Aufmerksamkeit auf Ihren Bauch lenken wird. Casual Gürtel können breiter und heller sein, aus Segeltuch oder anderen Stoffen bestehen und mit auffälligen und größeren Schnallen versehen sein. Verleihen Sie Ihren Gürteln eine volle Lebensdauer, indem Sie sie regelmäßig mit einer klaren Ledercreme einreiben. Klarer Lack hält das Leder geschmeidig, kaschiert die Abnutzung und verfärbt die Hose nicht. Was die Aufbewahrung angeht: Hängen Sie die Gürtel von der Schnalle.

Technische Daten

Material Seide
Muster Unifarben
Farbe Blau
nach oben
Shop is in view mode
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoper.pl